12.09.2019 Chakra Meditation

Schamanische Chakrenmeditation - keine Vorkenntnisse erforderlich. 

An verschiedenen Körperstellen im Körper gibt es Energiekonzentrationen = Kraftzentren. Es gibt sieben Chakren (Kraftzentren) in der Körpermittellinie. Energiezentren gelten als „Organe“ für spirituelle und energetische Prozesse in Körper und Bewusstsein. Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Rad. In dieser uralten Sicht besteht der Mensch aus verschiedenen "Energierädern“. 

Chaken

Im Zustand absoluter Ausgewogenheit, sollte jedes Chakra offen und durchsichtig sein, die Energie frei fließen können. Wenn ein Chakra blockiert ist, kann die Energie in diesem Bereich nur unzureichend genutzt werden. Es kann sein, das man sich schwach oder sogar krank fühlt. Jedes Chakra ist einem charakteristischen Aspekt des Lebens zugeordnet. Chakren können durch Farben, Klänge und Schwingungen feinstofflicher Art beeinflusst werden. Jedes Energiezentrum (Chakra) reagiert auf eine bestimmte Farbe und auf bestimmte Schwingungen und nimmt auf spezielle Körperteile oder Zustände Einfluss. Das nutzen wir bei der Chakra Meditation. In der Chakra Meditation werden die Chakren durch unsere Gedanken, Bewegungen und den gesungenen Ton beeinflusst. In der dunklen Jahreszeit schafft die die schamanische Chakrenmeditation Bewusstsein, hilft dabei sich zu zentrieren und ist eine hilfreiche Begleitung um Körper, Seele und Geist durch den „Winterschlaf“ zu führen. 


  1. Das Wurzel-Krafttier fördert unsere Beziehung zur Erde und das Gefühl der Sicherheit.
  2. Das Bauch-Krafttier zeigt uns etwas über unsere Gefühle und Leidenschaften.
  3. Das Solarplexus-Krafttier zeigt die Qualität unserer Handlungsfähigkeit.
  4. Das Herz-Krafttier steht in Zusammenhang mit unserer Liebesfähigkeit und dem Mitgefühl.
  5. Das Kehl-Krafttier verrät uns etwas über unsere Art zu kommunizieren und Ausdrucksfähigkeit.
  6. Das Stirn-Krafttier bezieht sich auf unseren Intellekt und unsere Intuition.
  7. Das Scheitel-Krafttier erzählt uns etwas über unsere Verbindung zum Spirituellen dem Geist.


Inhalte des Abends

  • Tanzmeditation der Himmelsrichtungen
  • Chakrameditaion
  • Schamanische Reise zum Chaka-Krafttier


Sieben Termine (einzelnd buchbar) ab September 2019 - jeder 2. Donnerstag im Monat. 

12.09.2019    1. Schamanische Chakren-Meditation
10.10.2019    2. Schamanische Chakren-Meditation
14.11.2019    3. Schamanische Chakren-Meditation
12.12.2019    4. Schamanische Chakren-Meditation 
09.01.2020    5. Schamanische Chakren-Meditation
14.02.2020    6. Schamanische Chakren-Meditation
12.03.2020    7. Schamanische Chakren-Meditation


Uhrzeit 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Kosten  incl. MwSt  € 30
Teilnehmerzahl maxi. 8
Bitte mitbringen - dicke Socken oder Hausschuhe
Voraussetzung zum mitmachen keine


Anmeldeschluss jeweils am Montag der Veranstaltungswoche.
Anmeldungen erbitte ich über das Anmeldeformular.


Der Lehrgang wird in der Regel erst ab vier Teilnehmern durchgeführt

Bildquelle © Angelika Schacht

©  2007  -  2018  Alte HeilWeisen      Siedenkamp 1A      23730 Sierksdorf     04563 473 1845

 AGB         DATENSCHUTZERKLÄRUNG         GLOSSAR         IMPRESSUM