S c h a m a n i s m u s . . . 

Der Begriff löst bei dem einen Unsicherheit und Angst aus, wenn nicht sogar strikte Abneigung. Bei dem anderen steht er für eine alternative Weltanschauung, die den Menschen seine abhanden gekommene Verbundenheit mit der Welt wieder herstellen lässt. Der Mensch ist Teil der Natur im Konstruktiven wie im Destruktiven. Viele Menschen haben die Verbindung zur Natur und zum Geist der Schöpfung verloren. Schamanismus beherbergt altes Wissen und alte Macht. Der Schamane ist ein „Wanderer zwischen den Welten", der eine Begabung erhält. Er vermag es mir der UmWelt in Kontakt zutreten. Der Weg zur Heilung besteht darin dem Einzelnen zu ermöglichen sich der Vernetzung mit dem Ganzen wieder bewusst zu werden. 


Was hält Menschen davon ab, sich dieser Einheit bewusst zu werden?

Es sind Gefühle, Gedanken, Motive - die das Verhalten, oft auf unbewusste Weise, beeinflussen. Die „negativen Verhaltensmuster“. Schamanisch ausgedrückt, sind Teile unserer Seele unzugänglich. Weil wir sie „vergessen“ haben oder weil sie tatsächlich ausserhalb unserer Reichweite sind. 

Seelenkraft wird erworben durch das Lösen oder LosLassen von Bedrängenden oder Negativen. Es gelingt, wenn Menschen eine gelassene Erwartungshaltung in sich tragen. Gleichgültig ob Begriffe wie: Negative Verhaltensmuster, Schatten oder Dämonen verwendet werden, sie ankern und sind verknüpft mit: Wut, Trauer, Ohnmacht, Angst, Scham, Krankheit, Sucht und Unzufriedenheit. Sehnsüchte, Ängste und Absichten der Seele gilt es zu erkennen und zu transformieren. Dabei bin ich Ihr schamanischer Helfer und Begleiter. 


Ich helfe Ihnen dabei: 

  • Ängste zu erkennen und zu überwinden
  • Abstand zu nehmen
  • Neue Blickrichtungen zu bekommen
  • Beziehungen zu heilen
  • Blockierungen zu lösen
  • Entscheidungen zu treffen
  • OrienTierung für das Leben zu finden
  • Ihr Inneres Wissen erfahrbar zu machen
  • SpiRituelle Krisen zu überwinden
  • Lebensfreude zu entfalten
  • Kraft zu tanken
  • Krafttiere zu finden
  • Beschwerden, körperlicher und seelischer Ursache zu lindern



Meine Heilungsmethoden

  • Schamanische Heilweisen
  • Zeremonien
  • Ritualarbeit
  • Ahnenarbeit
  • Symbolarbeit
  • Schattenarbeit
  • Arbeit mit „Dämonen“
  • Arbeit mit „Dilemma“
  • Meditation 
  • Rituelle Körperhaltung
  • Emotionale-Entspannungs Technik
  • Berührung im AyurvedaRaum




Die nächsten Lehrgänge

08.12.2018 Der Runde Tisch

Gesprächskreis für schamanisch Tätige

Die Konfrontation mit menschlichen „Schicksalsschlägen“, menschlichem Unglück und schwersten Traumata, kann den im Heilberuf tätigen - im Laufe der Zeit an persönliche und berufliche Grenzen bringen. Die schamanische Arbeit ist ein Weg, der gestützt wird von einer sehr beziehungsorientierten Form zum Hilfesuchenden. Diese Unterstützung verlässt professionelle Distanz, da die schamansiche Arbeit auf Mit-Gefühl basiert. 

Ein leidvolles Gefühl zu teilen, wie beim Mit-Leid, ist unerwünscht. Es schmälert die Kraft. Hilfestellung und Entlastung durch kollegiales Zuhören, in Verbindung mit einer kritischen Analyse und Reflexion der Klientenbeziehung können wertvolle Hilfestellungen sein.  …

19./20.01.2019 Schamanischer Basislehrgang EulenRuf in Schleswig Holstein / Norddeutschland

Basislehrgang
Folge dem Ruf in die parallelen Wirklichkeiten

Der schamanische Basislehrgang ist ein Angebot für Menschen, die an der schamanischen Arbeit interessiert sind und erste Erfahrungen mit der nichtalltäglichen Wirklichkeit machen möchten. 

Die Teilnehmer lernen in einen schamanischen Bewusstseins-Zustand zu gelangen und kommen in Kontakt mit der „nichtalltäglichen Wirklichkeit“. Der Kontakt mit den parallelen Wirklichkeiten wird seit Jahrtausenden im Schamanismus für Heilzwecke und Problemlösungen eingesetzt.


Text: © Angelika Schacht - Bildquellen: © Angelika Schacht, Jofoto66, Negura Dincolo, Thomas Reimer - Fotolia.de

©  2007  -  2018  Alte HeilWeisen      Siedenkamp 1A      23730 Sierksdorf     04563 473 1845
 AGB         DATENSCHUTZERKLÄRUNG         GLOSSAR         IMPRESSUM